Modul 1 – Vorbereitung

Alles was du besorgen und vorbereiten musst, um starten zu können.

Deine Themenübersicht für Modul 1:

1. Welches Werkzeug & Ausrüstung brauche ich?
2. Woher bekomme ich eine Bienenkiste?
3. Wo stell ich die Bienenkiste auf?
4. Brauche ich eine Tränke?
5. Woher bekomme ich Bienen?
  • für die große Ansicht: klicke auf das rechte Symbol in der Videoleiste, um den Vollbildmodus zu aktivieren
  • die Worksheets liegen im PDF Format vor > zum ausdrucken lade sie herunter und öffne sie in Adobe
  • Tipp: ein Video läuft nicht? Dann liegt es an einer zu langen Ladezeit deines Browsers. Lade die Seite neu, oder lösche deinen Browserverlauf.

…………………..

1. Werkzeug & Ausrüstung

Weitere Infos zum Downloaden:

Du brauchst:

  • Stockmeissel, Abkehrbesen und Smoker
  • Schutzkleidung
  • Utensilien für die Honigernte
  • Utensilien für die Varroa Behandlung
  • Schwarmkisterl und Wassersprüher

Am besten ist es immer, wenn du lokal einkaufen kannst und dir das Material vorher ansehen kannst. Falls du nicht die Möglichkeit dazu hast, findest du in der PDF eine Auswahl von Online-Shops für Imkereibedarf, die ich empfehlen kann. Ausserdem habe ich dir nochmals alles Nötige, was du im Lauf des Jahres benötigst, aufgelistet. Auch was du für die Honigernte und die Gesundheitsvorsorge gegen die Varroamilbe brauchst. 

…………………..

2. Woher bekomme ich eine Bienenkiste?

Weitere Infos zum Downloaden:

Eine Bienenkiste besorgen

Du kannst eine Bienenkiste selbst bauen, sie neu oder gebraucht kaufen.

Eine gebrauchte Bienenkiste sollte sauber sein und dem Konzept der Bienenkiste von mellifera .e.v. entsprechen.

Bauanleitung Bienenkiste

Tipp: Holzlasur für die Außenseite der Bienenkiste

Ich empfehle folgendes Produkt: Natural Holzlasur Wenn du den Link öffnest, liest du über die Eigenschaften der Farbe und kommst dann direkt dort, wenn du auf „Naturöl Holzlasur“ klickst in den Shop, wo du die Farben wählen kannst und es gibt auch ein Video, wie man die Farbe richtig verwendet.

…………………..

3. Wo stelle ich die Bienenkiste auf?

Wichtige Tipps und Infos zum Downloaden:

Rechtliche Grundlage findest du im Bienenzuchtgesetz. Hier fürs Burgenland/Österreich:

Wähle den Platz sorgsam

Bienen im eigenen Garten sind ein Traum, aber dabei gibt es einige wichtige Punkte zu beachten.

Es gibt rechtliche Vorschriften, ob du und unter welchen Bedingungen du Bienen im eigenen Garten halten darfst. Informiere dich darüber bei deiner Behörde.

Versichere die Bienen und melde den Standort – das ist wichtig, falls eine meldepflichtige Krankheit auftaucht!

Positioniere die Bienenkiste nicht so, dass man regelmäßig direkt am Flugloch vorbei gehen muss.

Stelle die Bienenkiste nicht direkt auf den Boden – sondern erhöht! Eine oder besser zwei Europalletten eignen sich dafür gut. Das Flugloch sollte nach bzw. zwischen Osten und Süden zeigen.

…………………..

4. Brauche ich eine Tränke?

Bienen brauchen Wasser

Neben Pollen und Nektar brauchen Bienen auch Wasser.

Stelle eine Tränke auf – aber nicht zu nah am Flugloch.

Eine flache Schale mit Steinen darin eignet sich gut. Dabei musst du aber aufpassen, dass es immer Wasser gibt – und, dass es nicht verschmutzt.

…………………..

5. Woher bekomme ich Bienen?

Von Anfang Mai bis Mitte/Ende Juni gibt es Bienenschwärme

Gib bei umliegenden örtlichen Imkervereinen bekannt, dass du einen Naturschwarm benötigst.

Naturschwarm versus Kunstschwarm

Schwärme werden auch auf unterschiedlichen Plattformen wie z.B. „willhaben.at“ angeboten. Erstelle dir dort einen Suchagenten, wo du per E-Mail oder in der App informiert wirst, wenn jemand einen Bienenschwarm anbietet.

Auf Facebook gibt es spezielle Gruppen, die du über die Suchfunktion finden kannst.

Trage dich in die Schwarmbörse bei Mellifera ein

Bienenmarktplatz Hektar Nektar